Corona-Info

Neues Förderprogramm für Lüftungsanlagen

Mit der Auf- und Umrüstung von Lüftungsanlagen soll das Infektionsrisiko in Räumen, in denen regelmäßig größere Personenansammlungen stattfinden, gesenkt werden.

Mit einem Förderprogramm von insgesamt 500 Millionen Euro bis 2024 will die Bundesregierung die Corona-gerechte Um- und Aufrüstung von raumlufttechnischen (RLT) Anlagen in öffentlichen Gebäuden und Versammlungsstätten unterstützen.

Dafür ist ein Investitionszuschuss von 40 Prozent vorgesehen. "Die Hygiene der Luft in Innenräumen hat eine große Bedeutung für den Infektionsschutz - besonders dann, wenn wir demnächst wieder alle mehr Zeit drinnen verbringen", so Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier.

Quelle: https://www.bundesregierung.de/breg-de/themen/coronavirus/foerderung-lueftungsanlagen-1790696

Richtiges Lüften - Schenk & Plomer Sofortmaßnahme

Es ist nach wie vor unbestritten, dass raumlufttechnische Anlagen, die ausschließlich gefilterte Außenluft als Zuluft in die Räume einbringen, keine zusätzlichen Viren eintragen und eine eventuelle Virenkonzentration im Raum verdünnen. Zumal in der Regel parallel verbrauchte und virenbelastete Luft abgesaugt wird. Problematisch wird es, wenn der angesaugten Außenluft ein Anteil an Umluft beigemischt wird oder die Anlage rein im Umluftbetrieb arbeitet.

Hier finden Sie einen Auszug aus den technischen und organisatorischen Maßnahmen:
Nichtwohngebäude
Organisatorische Maßnahmen:
-
intensives und fachgerechtes Lüften
-
Anpassung der Betriebsweise von RLT-Anlagen durch Dauerbetrieb oder Verlängerung der Betriebszeiten und Erhöhung des Außenluftvolumenstroms sowie ggf. Reduktion des Umluftanteils
- Prüfung aller RLT-Anlagen auf ordnungsgemäße Funktionstüchtigkeit,Durchführung erforderlicher Reparatur- und Wartungsarbeiten

Technische Maßnahmen:
- Modernisierung oder Aufrüstung hierfür prädestinierter Bestandsanlagen (höhereFilter-/Desinfektionsstufen)
-
Zielgruppe/Kriterien: Gebäude/Anlagen mit • hoher Belegungsdichte, evtl. wechselndem Publikum, Risikogruppen (z. B. Praxen, Lebensmittelverarbeitung, Veranstaltungsräume) • technologisch erforderlichem Umluftbetrieb (zur Abfuhr erhöhter Wärme-/-Stoff-/Feuchtelasten) • hohem Baualter (> 25 Jahre)/niedrigenFilterstufen
-
Installation von CO2-Messgeräten in Innenräumen mit hoher Belegungsdichte (z.B. Schulen) zwecks Sensibilisierung für ein sachgerechtes Lüftungsverhalten

Kein Raum für Viren - Der Luftreiniger

Die aktuelle Corona- Pandemie stellt die Gesellschaft im Allgemeinen und Bildungseinrichtungen im Besonderen vor extreme Herausforderungen. Grundsätzlich wird die Einbringung von Außenluft empfohlen.

Dies ist jedoch häufig nicht möglich weil
- eine Fenster vorhanden oder vorhandene nicht zu öffnen sind
- eine Lüftungsanlage nicht vorhanden ist und auch nicht nachgerüstet werden kann
- kurzfristig kein Umbau möglich ist.

Mit dem Luftreiniger können wir die optimale Lösung für die schnelle, unkomplizierte und effektive Ausrüstung von Klassenräumen in Bildungseinrichtungen, aber auch von Tagungsräumen, Aufenthaltsräumen, Gaststätten und vielen weiteren Anwendungsgebieten, bei denen eine kurzfristige Lösung benötigt wird, anbieten.

Information
Luftreiniger Prospekt
Anfrage

Echtzeit CO2-Überwachung

Die Stand-Alone Lösung des NOVOS 5 CO2 / NOVOS 3 CO2 wurde entwickelt um die Überwachung der Raumluftqualität zu vereinfachen und erforderliche Maßnahmen einleiten zu können. Insbesondere in Klassenzimmern oder Besprechungsräumen fehlt oft Möglichkeit einer schnellen Auswertung.Farbige LEDs oder Displays helfen dabei, die aktuelle Raumluftqualität zu visualisieren. So deuten die Farben Grün (CO2- Gehalt geringer 1000 ppm), Gelb (< 1500 ppm) und Rot (> 1500 ppm) an, wann die Raumluftqualität nicht mehr den empfohlenen Vorgaben der RKI entspricht – ein kurzer Blick auf das Gerät reicht somit aus, um festzustellen, ob der Raum gelüftet werden sollte oder nicht.

Information
NOVOS 5 CO2
NOVOS 3 CO2
Anfrage

Kein Raum für Viren: Luftbefeuchter

Kaltluftverdunster für Räume bis 125 m³ / 240 m³.
Formschön, leise und energiesparend. Ideal für die Befeuchtung von repräsentativen Räumen.
- geringer Stromverbrauch
- integrierter Hygrostat
-
Abschalt-Automatik bei leerem Tank
-
dezenter Betrieb durch dimmbare Kontroll-LEDs
-
Duftöl-Behälter zur Aromatisierung der Raumluft
-
auf Wunsch auch in den Farben bronze, chili red, gelb, lime, schwarz und titanium erhältlich

Information
Produktdatenblatt Luftbefeuchter bis zu 125 m3
Produktdatenblatt Luftbefeuchter bis zu 240 m3
Anfrage

Betrieb Raumlufttechnischer Anlagen unter den Randbedingungen der aktuellen Covid-19-Pandemie

Die Geschäftsleitung der Firmen Schenk & Plomer GmbH / Plomer & Dachs GmbH, Herr Raimund Plomer und Herr Thomas Dachs, empfehlen die Verwendung von Lüftungs- und Klimaanlagen entsprechend der nachfolgenden Druckschrift.

" Raumlufttechnische Anlagen (RLT-Anlagen) sind für das Betreiben vieler Gebäude aus energetischer und hygienischer Sicht eine unabdingbare Voraussetzung. Dabei kommt der regelmäßigen Wartung und Instandhaltung eine entscheidende Bedeutung für den sicheren Anlagenbetrieb zu.Betreiber von RLT-Anlagen werden vor dem Hintergrund der aktuellen Corona-Pandemie mit Fragen zum Umgang mit den Anlagen konfrontiert, die in dieser Stellungnahme behandelt werden. Die Verbände BTGA, FGK und RLT-Herstellerverband haben die derzeitigenEmpfehlungen zusammengefasst und geben sie auf Basis des aktuellen Kenntnisstandes weiter. .. " klicken Sie einfach auf weiterlesen um den kompletten Artikel zu lesen

Wir sind weiterhin 100 % im Einsatz für Sie – bleiben Sie gesund